3tes ReperaturCafe

3tes Herzogenburger Reparaturcafé

Bereits zum dritten Mal öffnete am Samstag den 14.September der Reparatur Klub im Herzogenburger Reitherhaus seine Pforten. Es konnten über 50 Besucher an diesem Samstag Vormittag gezählt werden.

Allen voran ist es Bernhard Mayer-Helm, der das Projekt mit seinem Reparaturteam, bestehend aus geschickten Handwerkern und klugen Köpfen ins Leben gerufen hat. „Es macht uns Freude mit den Besuchern die Lebenszeit ihrer lieb gewonnenen Geräte zu verlängern. Besonders toll ist es, wenn wir die Chance haben alte Geräte wie Kassettenrekorder oder ein Grammophon zu reparieren. Dies sind Gegenstände, die es so nicht mehr am Markt gibt. Es wäre wirklich schade, wenn diese auf dem Müll landen würden.“
Die Klima - und Energiemodellregion Unteres Traisental-Fladnitztal unterstützt den Reparatur Klub von Beginn an. „Es ist wichtig solche Projekte zu unterstützen, auch Müllvermeidung ist ein wichtiges Thema beim Klimaschutz. Jedes Gerät, welches repariert werden konnte, muss nicht neu gekauft werden und spart somit Ressourcen,“ so DI Alexander Simader.

Der Termin fürs nächste Reparaturcafe steht bereits fest. Am Samstag den 23. November 2019 von 9 bis 14 Uhr gibt es im Reitherhaus Herzogenburg wieder die Chance kaputten Haushalts – und Gartengeräten neues Leben einzuhauchen.

Jasmin Hössinger